whoosh myPraktikum – Schülerbetriebspraktikum in der Freiheit

Jutn Hallo, Mein Name ist Sophie-Charlotte. Ich bin 14 Jahre alt und aufgrund des Schülerbetriebspraktikums in der 9. Klasse für zwei Wochen Praktikantin in dieser Firma hier. Schülerbetriebspraktikum in der Freiheit Warum bin ich hier und nicht woanders? Ich bin schon seit Beginn der Firma dabei, war auf allen whoosh die shows und da wollte…

Geschwindigkeit ist keine Hexerei – oder Das Prinzip der schnellen schlechten Qualität (ssQ)

Schlechte Qualität? Das geht schon mal gar nicht! Als gute deutsche Staatsbürger sind Perfektionismus und Qualität “Made in Germany” ein hohes Gut und bei vielen weit oben im eigenen Wertesystem fest verankert. So ist dies auch bei mir. Dennoch proklamiere ich hier die schnelle schlechte Qualität als Arbeits- und Stilmittel. Warum? Nun, meine Erfahrung hat mich…

Unser neuer Jahresplaner, aus Lego!

Historisches – ohne ihn gäbe es unseren Legokalender nicht Das Unternehmen Lego wurde 1932 vom dänischen Tischlermeister Ole Kirk Christiansen zunächst zur Herstellung von Holzspielzeug gegründet. 1934 erfand er den Namen „Lego“ als Abkürzung für „leg godt“, dänisch für „spiel gut“. Wieso ein Legokalender? Unser Ziel war „plane gut“, deshalb haben wir uns entschieden einen…

Input, Input, Input – Freiheit (er)leben

Germany means freedom first Inzwischen befinde ich mich im dritten Monat, nein, ich bin nicht schwanger. Trotzdem kann ich sagen, dass etwas in mir heranwächst. Ich kann noch nicht erfassen, was es wird, aber es hat mein Leben schon jetzt verändert. Da ich momentan viel Freizeit habe, verbringe ich diese in der freedom manufaktur. Somit…

Microsoft ♥ Linux – das meinen die ernst!

Kennt ihr das? Man hört eine Nachricht, die man einfach nicht richtig glauben kann. “Microsoft liebt Linux”, da muss doch ein Haken sein. So erging es mir, als ich 2014 die Ankündigung hörte. Vermutlich ist es auch nicht falsch, aber eben übertrieben dargestellt, man kennt ja die Tricks des Marketing einer so großen Firma. Doch…

Freiheit

Lack und Freiheit, ein Malermeister packt aus

Wie ich zur freedom manufaktur gekommen bin Im November letzten Jahres war ich auf einer Bastelveranstaltung im Rahmen der Weihnachtsfeiervorbereitungen meiner Kirchengemeinde. Dort traf ich Christian, den ich schon von diversen Veranstaltungen her kannte. Als wir so bastelnder Weise, ich tauchte Kienäppel in weiße Lackfarbe, ist klar, weil ich bin ja Malermeister, also wer soll…